Nur wer seinen eigenen Weg geht, hinterlässt Spuren.
Nur wer seinen eigenen Weg geht,hinterlässt Spuren.

Was ist denn Hypnose und was ist Trance?

Definition des Begriffs Hypnose

Zunächst muss der Begriff Hypnose erklärt werden, denn dieser wird durch die Medien leider immer wieder durch den Kakao gezogen.

 

Hypnose ist ein natürlicher Zustand zwischen Wachsein und Schlafen, den Sie jeden Tag erleben. Zum Beispiel, wenn Sie ganz vertieft einen Film ansehen oder ein Buch lesen und mit den Akteuren weinen, lachen oder sich fürchten. Sie wissen, dass Sie nicht Teil des Filmes oder Buches sind, bekommen jedoch in dem Moment von der Außenwelt nicht viel mit. Sollte etwas Wichtiges im Außen passieren, werden Sie sofort aus dem Film oder dem Buch herausgerissen und sind wieder in der Außenwelt. Und das ist Hypnose. Wir sind in der Hypnose empathischer und fokussierter. Nichts kann in der Hypnose gegen Ihren Willen geschehen.

 

Abgrenzung zwischen Trance und Hypnose

Trance ist der Zustand, in den man mit Hypnose kommt.

 

In meinen Coachings verwende ich den Begriff Hypnose für die Arbeit mit den tiefer liegenden Ebenen des Unbewussten und Trance für die Arbeit mit so genannten Erfahrungsräumen, in denen Themen mit allen Sinnen erlebt werden und aktiv Lösungen aus dem Innern gesucht werden.

 

Zum Hypnose-/Trance-Coaching

Gleich den nächsten Schritt gehen und Termin vereinbaren:

Telefon: 0174 3 22 4666

Email: kontakt@krawasta.de

oder über mein Kontaktformular

Sie wollen regelmäßig wertvolle Tipps zum Selbst-Coaching? - Anmeldung zum Newsletter

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© krawasta [Mental] Coaching - Susanne Gerhard